Die Berge des Himalaya
(The mountains of Himalaya)

Mount Everest, K2, Kangchenjunga, Lhotse, Makalu, Cho Oyu, Dhaulagiri I, Manaslu, Nanga Parbat, Broad Peak, Annapurna I, Gasherbrum, Shisha Pangma und viele andere

 

Home  Gesamtübersicht  Regionen/Landkarten  Die 14 Achttausender  Hohe Siebentausender  Gipfelpanoramen

Alle Gipfel > 6750 m  Aussichtspunkte  Passübergänge  Links zu Photogalerien  Literatur allgemein  Große Gletscher

Gefahren im Gebirge  Tragische Ereignisse  Höhenrekorde  Neue Bücher

Startseite für Landkarten und Beschreibungen
der wichtigsten Regionen

Inhalte:

  Übersichtskarte des Karakorum mit Nanga Parbat (mit Aufruf der Seiten für die einzelnen Regionen)
  - Übersichtskarte des mittleren und östlichen Himalaya (mit Aufruf der Seiten für die einzelnen Regionen)

  - Übersicht über alle zugehörigen Unterseiten (mit Aufruf der Seiten für die einzelnen Regionen)

Erläuterungen auf dieser Seite:

  - Ziel der Veröffentlichung
  - Der Kartenmaßstab
  - Einige englische Begriffe in den Karten
  - Dank an die Autoren der Bilder
  - Zahlreiche Links zu Informationen auf anderen Seiten
  - Detailbeschriftungen von Bildern
  - Erläuterung zur Herstellung der Karten und Nutzungsrechte

Neu:  Erweiterung bei den Regionen des Karakorum mit sensationellen beschrifteten Satellitenfotos

Neu:  Landkarte und Beschreibung der Region Mustang

  Klicken Sie in einer der beiden Übersichtskarten auf den farbigen Punkt, um die betreffende Seite der Region mit detaillierter Landkarte zu öffnen.
             (Click on the coloured spot for opening the page with map and description of the region.)


(1) Übersichtskarte des Karakorum mit Nanga Parbat 

 

  

(2) Übersichtskarte des mittleren und östlichen Himalaya

 
Übersicht über alle zugehörigen Unterseiten (von West nach Ost):
(Sie können die Seiten auch aus dieser Übersicht heraus öffnen.)
- Karakorum Übersicht
- Karakorum Nordwest: Batura, Hunza, Nagar, Rakaposhi
- Karakorum West: Raposhi Range. Haramosh Range
- Nanga Parbat
- Karakorum: Hispar Muztagh, Hispar-Glacier
- Karakorum: Shimshal Valley, Virjerab-Gletscher, Ghujerab Valley
- Karakorum: Chogolungma-Glacier
- Karakorum Mitte: Snow Lake, Biafo, Panmah
- Karakorum Nordost: North-Braldu, Shaksgam, Skamri, Sarpo Laggo
- Karakorum: Baltoro
- Karakorum Ost /K2 und Shaksgam
- Karakorum: Masherbrum, Chogolisa, Hushe Valley, K6, K7
- Karakorum: Siachen-Glacier, Rimo-Glacier
- Nordindien: Great Himalaya, Zanskar Range, Ladakh Range
- Nordindien: Garhwal West
- Nordindien: Garhwal East/Kumaon
- Dhaulagiri Himal
- Mustang - einstiges Königreich im Himalaya
- Annapurna Himal
- Damodar Himal, Peri Himal
- Manaslu Himal
- Ganesh Himal
- Tibetischer Langtang Himal
- Langtang Himal/Shisha Pangma
- Lapche Himal
- Rolwaling + westl. Khumbu
(schwarzer Punkt in der obigen kleinen Karte)
- Khumbu, zentraler Teil (roter Punkt in der obigen kleinen Karte)
- Khumbu, südlicher und südöstlicher Teil (grüner Punkt in der obigen kleinen Karte)
- Khumbu, tibetischer Teil (blauer Punkt in der obigen kleinen Karte)
- Kangchenjunga, Sikkim
- Bhutan

Außerdem sind noch folgende einzelne Landkarten hinterlegt:
- Api, Saipal, Manasarovar, Kailash
- Kanjirowa Himal
- Nun-Kun
Ziel der Veröffentlichung

Die hier veröffentlichten Karten und Beschreibungen sind dazu gedacht, dem Benutzer in Zusammenhang mit den anderen Informationen dieser Website einen Überblick über die Topografie der wichtigsten Regionen des Himalaya zu vermitteln. Hierfür ist der Detaillierunsgrad der Karten ausreichend. Die Karten sind nicht als Ersatz für Trekking-Karten jeglicher Art gedacht. Für Wanderungen, Passüberschreitungen oder Bergbesteigungen reichen die Detailangaben in der Regel nicht aus. Für diese Zwecke muss sich der Benutzer mit entsprechend geeignetem Kartenmaterial ausrüsten.

Quellen der Detailangaben:

Bei den einzelnen Karten ist angegeben, welche Quellen für die Detailangaben verwendet wurden. Zu den Problemen mit Namen und Höhen der Gipfel sei auf die Anmerkungen zur Gipfelliste www.himalaya-info.org/Gipfel.htm verwiesen.

Der Kartenmaßstab

Anders als bei gedruckten Karten kann bei Karten für die Wiedergabe auf dem Bildschirm kein Maßstab wie z.B. 1 : 100.000 angegeben werden, denn die Bildschirme kennen kein festes Maß in Pixel pro cm. Die Karten zeigen folglich den Maßstab ersatzweise durch eine Maßstabslinie an, welche einer Strecke von 10 km entspricht.

Einige englische Begriffe in den Karten:

Die deutschsprachige Leserschaft möge es mir verzeihen, dass ich in den Karten englisch-sprachige Begriffe verwendet habe wie Glacier = Gletscher oder Lake = See. Ich meine, dass dieses Entgegenkommen an die vielen Leser aus anderen Ländern sinnvoll und hinnehmbar ist.

Dank an die Autoren der Bilder:

Ich bedanke mich sehr herzlich bei den Autoren, die mir die Erlaubnis zur Wiedergabe ihrer Bilder gegeben haben. Unter den Bildern finden Sie die Links zu den Bildergalerien der Fremdautoren.

Zahlreiche Links zu Informationen auf anderen Seiten

Sie finden jeweils nach jeder Karte eine Liste von Querverweisen (Links) auf andere Stellen dieser Website, wo Sie weitere Informationen zur betreffenden Region finden. Weiterhin sind innerhalb der Texte und der Bildunterschriften die dort direkt relevanten Links zu finden. Damit ist die direkte Verbindung zwischen diesen Seiten der Regionen zu Beschreibungen und Bildmaterial auf anderen Seiten hergestellt. Auf den anderen Seiten wiederum ist der Link zur zugehörigen Karte gesetzt.

Wenn Sie diese Links benutzen, werden die weiteren Seiten in zusätzlichen Fenstern geöffnet, damit ein einfaches Wechseln zwischen den Informationsseiten möglich ist.  

Detailbeschriftungen von Bildern

Bei einer Vielzahl von Bildern wurde auf Detailbeschriftungen der Gipfel innerhalb der Fotos verzichtet, um den Eindruck der Bilder nicht zu stören. Meist gibt die Bildunterschrift ausreichenden Auskunft. Zu vielen Bereichen finden Sie aber auch beschriftete Fotos, um die Übersichtlichkeit in Zusammenhang mit der Landkarte herzustellen. Entsprechend detailliert beschriftete Bilder finden Sie auch bei den zugehörigen Seiten der Aussichtspunkte und Passübergänge sowie der Gipfelpanoramen, zu denen jeweils direkt ein Link führt.

Erläuterung zur Herstellung der Karten und Nutzungsrechte

Die beiden hier abgebildeten Karten sowie alle Karten auf den von hier aus aufrufbaren Unterseiten wurden von mir selbst gezeichnet. Mit Ausnahme der vorstehenden Übersichtskarte des mittleren und östlichen Himalaya wurde allen Karten das Geländerelief von Google Maps hinterlegt.  Alle Eintragungen wie Grenzen, Gletscher, Flüsse, Orte, Gipfel, Koordinaten, sämtliche Beschriftungen etc. stammen von mir.

Das Nutzungsrecht an den Karten liegt alleine bei mir. Besucher dieser Website dürfen die Karten ausschließlich für private Zwecke der Information verwenden. Vervielfältigungen - gleich in welcher Form - und Weitergaben an Dritte sind ebenso untersagt wie jegliche Art der Nutzung für Studienarbeiten, für berufliche und für gewerbliche Zwecke.  Insofern greifen auch die Nutzungsbedingungen von Google, welche ebenfalls nur die Verwendung für private Zwecke gestatten.

Trotz dieser Ausführungen zum Schutz der Rechte habe ich alle folgenden Karten zusätzlich mit meinem Namenszug - als Wasserzeichen schräg über die Karten verlaufend - versehen, um einen Mißbrauch der Karten zu verhindern. Ich bitte um Ihr Verständnis. Ich habe dieses Wasserzeichen so dezent wie möglich gestaltet, so dass die von mir mit dieser Veröffentlichung vorgesehene Nutzungsart nicht behindert wird. Wer einen speziellen Bedarf an Kartenmaterial hat, möge sich bitte an mich wenden, bitte aber unter Angabe der vollständigen Adresse. Ob und wie dieser Bedarf bedient werden kann, ist im Einzelfall zu klären.

Der am Fuß der Seiten erwähnte Haftungsausschluss gilt selbstverständlich auch für den Inhalt der Karten.

 nach oben

Erklärung zum Großformat der Seiten

Die Schriftgrößen der Karten wurden im wesentlich größeren Original so gewählt, dass sie bei einer Verkleinerung des Bildes auf eine Breite von 1280 Pixel noch lesbar sind. Eine Berücksichtigung der Lesbarkeit bei kleinerem Abbildungsformat hätte die Möglichkeiten der Beschriftung so stark eingeschränkt, dass der Informationsgehalt der Karten erheblich gelitten hätte. Folglich sind hier alle Karten mit der Breite von 1280 Pixel abgebildet, und damit haben auch die Seiten diese Breite.

Für die ideale Darstellung (ohne horizontales Rollen) setze ich also einen Bildschirm voraus, der diese Auflösung aufweist. Das trifft auf die Laptops neuerer Bauart und alle Bildschirme ab 19" zu. Über diese Art der Ausstattung dürfte inzwischen der weit überwiegende Anteil der Internet-Nutzer verfügen. Es wäre also nicht gerechtfertigt gewesen, die Karten in kleinerem Format und mit weniger Informationsgehalt abzubilden.

Weil in einigen wenigen Fällen sogar die Kartenbreite von 1280 Pixeln zu gering war, um alle wichtigen Informationen unterzubringen, sind dort zusätzliche Versionen in größerem Maßstab hinterlegt.

 

horizontal rule

Copyright © Guenter Seyfferth, 2006. Aktualisierter Stand vom . Alle Rechte vorbehalten.

Impressum, Haftungsausschluss, Copyright, Datenschutz


Wenn Sie mit mir Kontakt per E-Mail aufnehmen wollen, können Sie dies hier tun: [E-Mail senden]. 
Bitte haben Sie Verständnis,  dass ich nur Mails beantworte, welche Name und Anschrift des Absenders enthalten.  Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

Bitte beachten Sie, dass ich keinerlei Auskünfte erteile zu Reiseveranstaltern, Transportmöglichkeiten, Unterkünften, Ausrüstung, Verpflegung, Führern, Trägern etc.